Gunthersteig - 6. Etappe: Hartmanice - Sušice

Wandern

Über St. Maurenzen kommen wir nach Annín und folgen der Otava stromabwärts bis in die ehe. Goldwäscher-Gemeinde Sušice.


mittel
Dauer 04:50 h
Länge 16,1 km
Höhenmeter 221 hm
Tiefpunkt 474 m
höchster Punkt 715 m

Hauptstartort: Hartmanice / Beginn der Tour EinkehrmöglichkeitKulturangebotPilgerwegFernwanderweg
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Tourbeschreibung:

Vom Wegweiser folgen wir der blauen Markierung, den Häusern entlang, und nach knapp 80 m biegen wir zwischen die Häuser nach rechts und gehen bis zur wenig frequentierten Asphaltstraße. Die Strecke bietet uns nach 1,1 km bis nach Kundratice verschiedenartige Aussichten in die Umgebung. An der hiesigen Gaststätte vorbei gehen wir nach links auf den Radweg Nr. 2108 (12, Otavská) und nach 300 m kommen wir zu einem Aussichtspunkt mit Anblick auf die herumliegenden Berge, auf den Naturschutzgebiet Hamižná und das Städtchen Hartmanice (Hartmanitz). Weiter kommen wir auf einem Schotterweg mit Aussichten in die breite Umgebung und auf die bewaldeten Anhöhen nach Palvínov (1,7 km). Die Allee von Palvínov mit 14 alten geschützten Lindenbäumen führt uns durch den Rand der Gemeinde bis zum Schlosspark in Palvínov. An dem Schloss vorbei kommen wir zu einen Asphaltweg und hier auf der rechten Seite öffnet sich ein atemberaubender Blick in das offene Tal mit gemischten Wäldern, Weiden und Berggipfeln, bis wir zu einem Ruheplatz kommen.

Wir gehen ca. 350 m bis zu den Schwedischen Gräbern weiter und nach 400 m folgen wir uns der roten Markierung, die uns bis zur Böhmerwald-Dominante auf dem Berg Mouřenec (Sankt Maurenzen) – der St.-Maurenzen-Kirche (617 m) führt. Die älteste Kirche im Vorgebirge bietet wunderschöne Ausblicke in das Tal der goldhaltigen Otava  und auf die Burg Kašperk (Karlsberg). Unsere weitere Schritte führen an der Kirche vorbei und wir folgen der roten touristischen Markierung steil bergab auf einem Waldweg bis nach Annín. Knapp 2 km bis nach Annín vebindet sich mit dem Gunthersteig auch der Lehrpfad Radešovské skály (Felsen von Radešov). Wir gehen weiter nach links auf der Straße zwischen die Häuser und folgen wir der roten Markierung. Nach ca. 630 m verlassen wir die Straße und steigen zum Fluss und zur Brücke ab, die zum Autocamp Annín führt. Der Weg geht auf derselben Seite des Flusses Otava weiter, über eine Wiese, und nach knapp 500 m kehrt er auf die Straße zurück an dem Kreuz vorbei. Hier ist der Weg mit dem Radweg (331, Otavská) identisch. Aus dem Dorf Nové Městečko ist die Straße 1,1 km mehr frequentiert, aber die ganze Zeit begleitet uns der ruhig fließende Fluss Otava.

Ungefähr 180 m vor der Brücke bei Dlouhá Ves biegt der Weg links entlang einer roten Markierung auf einen Waldweg ab, der zunächst langsam und später steil ansteigt. Sie führt uns umgeben von Wald und später in Richtung Nuzerovo. Wir kommen an den Rand einer Wiese. Wir gehen durch eine Obstbaumallee und kommen zu einem bewohnten Teil des Dorfes Nuzerov mit zwei denkmalgeschützten Häusern. Die Straße führt bergab zum Wehr des Flusses Otava auf Páteček. Der roten Markierung folgend, betreten wir eine Stätte von europäischer Bedeutung und den Naturpark in einem und gehen entlang der Asphaltstraße nach Červené Dvorce. Dieser Abschnitt ist sowohl für den Gunthersteig als auch für den Weg entlang des Weges der schönsten Aussichten, aber auch für den Radweg (12, 331, Otavská) identisch. Wir biegen rechts auf eine Forststraße ab und folgen der Otava nach Sušice. Wir überqueren die Brücke und biegen so schnell wie möglich rechts ab und gehen noch entlang die Otava. Nach 800 m kehren wir auf die asphaltierte Straße zurück. Weiter geht es zum Wehr bei Fuferny, das nicht nur optisch ein Genuss, sondern auch ein beliebter Ort zum Baden und Entspannen ist. Wir gehen die Straße in Fuferny entlang, überqueren die Straße, gehen weiter bei der St. Wenzel Kirche, dann zur Kostelní-Straße und dann zum Platz in Sušice, wo die Etappe am Wegweiser endet.


Weitere Informationen:
https://www.gunthersteig.com



Gesamtverlauf

Gunthersteig Gesamtverlauf
Startort: Niederalteich
Geheimnisvolle Bergwälder! Der Gunthersteig folgt der einstigen Wanderung des als Volksheiligen verehrten Rodungsmönches St. Gunther.

161 km

48:23 h

Mittel

3696 hm

1094 m

307 m

Einzeletappen

Gunthersteig - 1. Etappe: Niederalteich - Lalling
Startort: Niederalteich
Aus der Donauebene geht die leichte und abwechslungsreiche Etappe in die sanfte Hügellandschaft des "Vorwaldes" und weiter in den klimatisch begünstigten Lallinger Winkel.

19 km

05:30 h

Mittel

321 hm

444 m

307 m

Gunthersteig - 2. Etappe: Lalling - Rinchnach
Startort: Lalling
Von Lalling aus erklimmt man auf steilen Waldpfaden den südlichen Hauptkamm des Bayerischen Waldes weiter nach Kirchberg(Wald. Durch das Haider Bach Tal kommt man nachg Rinchnach.

20 km

06:35 h

Mittel

692 hm

738 m

418 m

Gunthersteig - 3. Etappe: Rinchnach - Zwiesel
Startort: Rinchnach
Vom Klosterort Rinchnach geht es hinauf zum Wallfahrtskirchlein "Frauenbrünnl". Über ausgedehnte Bergwälder und ursprüngliches Bergwiesenland gelangt man in die Glasstadt Zwiese

15 km

04:55 h

Mittel

411 hm

758 m

556 m

Gunthersteig - 4. Etappe: Zwiesel - Prášily (CZ)
Startort: Zwiesel
 Von Zwiesel aus geht es über Lindberg in den Nationalpark Bayerischer Wald. Beim Grenzübergang Gsenget geht es durch den Sumava Nationalpark bis nach Prášily (Stubenbach).

21 km

07:05 h

Schwer

784 hm

1094 m

564 m

Gunthersteig - 5. Etappe: Prášily - Hartmanice
Startort: Prášily
Von Prásily aus wandern wir durch tiefe Wälder, verlassene Siedlungen durch das Tal des Kieslingbaches nach Dobra Voda und weiter nach Hartmanice

14 km

03:35 h

Leicht

330 hm

993 m

709 m

Gunthersteig - 6. Etappe: Hartmanice - Sušice
Startort: Hartmanice
Über St. Maurenzen kommen wir nach Annín und folgen der Otava stromabwärts bis in die ehe. Goldwäscher-Gemeinde Sušice.

16 km

04:50 h

Mittel

221 hm

715 m

474 m

Gunthersteig - 7. Etappe: Sušice - Horažďovice
Startort: Sušice
Von Sušice über die Kapelle des Engels Strážec - zur Kapelle St. Kyrill und Method in Čímice, bis zur Kirche St. Peter und Paul in Horažďovice.

22 km

07:00 h

Mittel

503 hm

725 m

419 m

Gunthersteig - 8. Etappe: Horažďovice - Chanovice
Startort: Horažďovice
Wasser und Felder sind die markantesten Elemente dieser Etappe. Durch ruhige Dörfer und Wasserspiegel geht es von Horažďovice nach Chanovice.

15 km

03:43 h

Mittel

257 hm

581 m

427 m

Gunthersteig - 9. Etappe: Chanovice - Blatná
Startort: Chanovice
Durch malerische Landschaften mit Teichen und Gewässer geht zum Etappenziel Blatná.

18 km

05:10 h

Mittel

177 hm

559 m

436 m


Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten oder daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.




PDF generieren und herunterladen


Auftraggeber dieser Tour