Colmberger Burgrunde

Wandern

Eine kleine Rundwanderung um die Burg Colmberg. Am Weg liegen ein Wildgehege, der Badeweiher und der Golfplatz mit Aussichtsterrasse.


leicht
Dauer 01:00 h
Länge 4.5 km
Höhenmeter 105 hm
Tiefpunkt 443 m
Hochpunkt 523 m

Hauptstartort: Colmberg / Ausgangspunkt EinkehrmöglichkeitKulturangebotKulinarischFamilientauglichRundweg
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Tourbeschreibung:

Kleine Burgunde, 4,5 km

Markierung
: schwarz-gelbes Zeichen für einen Rundweg am Europäischen Wasserscheideweg.
Der Weg führt auch über Grünwege und durch den Wald. Bitte achten Sie deshalb auf geeignetes Schuhwerk!

Die kleine Rundwanderung um die Burg Colmberg dauert etwa eine Stunde und ist eine sehr abwechslungsreiche Strecke mit schönen Blicken auf die Burg, durch den Wald, vorbei am Badeweiher, dem Angelteich und dem Golfplatz.

Von der Burg aus läuft man ein kurzes Stück entlang der Straße bergauf. Auf der Anhöhe biegt man links in den Weg ein. Hier kommt man an den Wildgehegen der Burg vorbei und kann die vielen Damhirsche und Rotwild sehen.
- Auf dieser Anhöhe wuchsen früher Rohrkolben, die dem Ort seinen Namen und dem Wappen seine Grundlage gegeben haben. Der Name Colmberg kommt von Colbenberg, die Kolben auf dem Berg.-

Im Wald geht man zunächst geradeaus, dann aber hält man sich links und folgt der Beschilderung durch den Wald. Man läuft bergab und kommt links auf eine kleine Teerstraße, die zunächst zum Badeweiher und dem Angelteich von Colmberg und dann entlang des Golfplatzes führt.

Direkt gegenüber des Clubhauses, wo man übrigens von der Terrasse aus einen wunderschönen Blick auf die Burg hat, geht man den Weg neben der ersten Spielbahn entlang, der dann wieder bergauf zurück in Richtung Burg oder bergab in den Ort hinein führt.

Bushaltestelle: Rathaus Colmberg: Linien 731,732 , www.vgn.de

 

Einkehrmöglichkeiten:

Burghotel Colmberg, www.burg-colmberg.de, 09803/91920, Ruhetag: Dienstag Mittag

Gutshof Colmberg, www.gutshof-colmberg.de, 09803/1209, Ruhetag: Mittwoch (nur im Winter)

Gasthof Schwarzer Adler, www.gasthaus-lober.de., 09803/246, Ruhetag: Dienstag

Gaststätte am Golfplatz (April bis Okt.), www.golf-ansbach.de, 09803/600, Ruhetag: Montag



Markierungen

Bergahorn




Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten oder daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.




PDF generieren und herunterladen


Auftraggeber dieser Tour