Leutnitztal-Weg RT 12

Wandern

Durch die Wilde Leutnitz von Wallenfels nach Neuengrün und zurück.


mittel
Dauer 02:50 h
Länge 11,2 km
Höhenmeter 340 hm
Tiefpunkt 362 m
Hochpunkt 601 m

Hauptstartort: Wallenfels / Parkplatz Leutnitztal EinkehrmöglichkeitRundweg
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Tourbeschreibung:

Vom Wanderparkplatz führt uns der Weg in eines der typischen Frankenwaldtäler. Fernab von Straßenlärm kann der Wanderer die Stille des Talgrundes genießen. Kontrastreich zeigt sich die Strecke im Mittelteil auf der Neuengrüner Höhe, wo herrliche Ausblicke über die bewaldeten Hänge des Frankenwaldes möglich sind.

Der zunächst flach verlaufende Weg durch das Tal wird vom Bachlauf der Leutnitz begleitet. Vorbei an sumpfigen Wiesen und idyllischen Teichanlagen führt die Route leicht ansteigend durch ein dicht bewaldetes Forstgebiet bis zum Weiler Schindelthal. Dafür halten wir uns 500 m nach dem Start rechts und folgen dem Talweg für weitere 2 km bis wir uns (unterhalb des Berges Hohe Gredel) erneut rechts halten und über den steilen Anstieg den Weiler Schindeltal erreichen. 

Diesen durchqueren wir und gehen zwischen den Häusern schräg nach links den Berg hoch. Stetig steigend erreichen wir die Hochfläche von Neuengrün und treffen bald auch auf ein Gedenkkreuz und eine ausladende "Zwistel", die von der OG Wallenfels als Wegweiserbaum aufgestellt wurde. Von hier lohnt sich ein Abstecher in das ursprüngliche Rundangerdorf Neuengrün (einfach 400m). Auf der Hälfte unserer Wanderung lohnt sich hier eine Einkehr im Dorfwirtshaus Hildner. 

Unser Weg führt uns weiter geradeaus über die Wiesen und schon bald erreichen wir eine Marter unter einer Linde. Hier biegen wir nach links ab und treten bald wieder in den Wald ein. Über den Höhenrücken gelangen wir talabwärts, bis wir auf einen Forstweg treffen, welchem wir nach links folgen und bald den Talweg erreicht haben. Diese queren wir. Unser Weg führt talabwärts weiter, bis wir am Fuße des Froschbergs rechts abbiegen und über ein Seitentälchen auf eine größere Kreuzung treffen. Während der markierte Weg von hier aus den Froschberg umrundet, können wir auch abkürzen und treffen nach etwa 100 m wieder auf die Markierung unseres Weges. 

Der Weg führt nun ein kleines Seitental abwärts und wir gelangen bald an die Stelle, an der er sich anfangs teilte. Weiter talabwärts sind wir bald wieder an unserem Ausgangspunkt am Wanderparkplatz Leutnitztal. 

 

 



Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechte von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten oder daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.



PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.





PDF generieren und herunterladen

Anfahrtsbeschreibung PKW
B137 Abfahrt Wallenfels (West). Nach 200m befindet sich der Wanderparkplatz auf der linken Seite.



Tag Max/Min Wind km/h
Heute 6° / 10
Morgen 6° / 16
Freitag 9° / 11
Samstag 16° / 9
Sonntag 19° / 10° 11
Montag 20° / 12° 7

Anschrift

Naturpark Frankenwald e. V.
Güterstraße 18
96317 Kronach
+499261 678-290
naturpark.frankenwald@lra-kc.bayern.de



Auftraggeber dieser Tour