Vochela-Weg DÖ 91

Wandern

Wandern um den dritthöchsten Berg des Frankenwaldes im Geroldsgrüner und Gerlaser Forst von Geroldsgrün nach Grubenberg und zurück.


leicht
Dauer 03:25 h
Länge 10.94 km
Höhenmeter 238 hm
Tiefpunkt 595 m
Hochpunkt 729 m

Hauptstartort: Geroldsgrün / Gerlaser Forst, Wanderparkplatz Weitere Einstiegspunkte: Geroldsgrün/Ortsmitte/Schieferplatz, Schwarzenbach a.Wald/Grubenberg, Gasthaus Vogela EinkehrmöglichkeitRundweg
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Tourbeschreibung:

Dieser Rundwanderung berührt den Schneidberg (759 m), den drittgrößten Berg im Frankenwald. Er führt ohne anstrengende Anstiege von 600 auf 725 Höhenmeter, vorwiegend durch die Stille weiter Waldgebiete.

Vom Kreuzweg, der Straßenkreuzung im Zentrum, laufen wir mit der Burgsteinstraße bergan und nach der Wehrkirche links über den Brunnenweg zum Wiesenweg, dann über die Straße in den Schneidbergweg zu den Häusern, die sich früher Oberhalbgeroldsgrün nannten, weil sie außerhalb des Dorfes lagen. Am oberen Ortsende folgen wir einem Feldweg bis wir die Hertwegsgrüner Straße nahe des Ortsschildes erreichen. Mit dem Pechkratzerweg wandern wir gleich an der Antennenanlage vorbei am Waldrand entlang in den Wald und und verlassen diesen bald nach links. Wir erreichen die Ortsstraße der Streusiedlung, der wir bis zum Ende und weiter zum Brunnen aus Horwagener Marmor am Waldrand folgen. Der Brunnen stand als schmucker Nachfolger des ehemaligen Gemeindebrunnens an dem anfangs erwähnten Kreuzweg in der Ortsmitte. Er wird durch den Überlauf des Wasserhochbehälters gespeist.

Wir folgen der Markierung des Eibenweges geradeaus und wandern am Hang des Schneidberg (759 m) in das beginnende weite Waldgebiet beständig aufwärts (Ausblicke: Nordhalben, Wetzstein im NW, Frankenwaldhöhen bei Nurn und Birnbaum) zum Sandplätzla an der "Alten Schnaider Straße". Wir stoßen hier auf den von Naila kommenden Eibenweg und folgen diesem nach links, biegen mit ihm nach geraumer Zeit auf einen Steig nach rechts ab und wandern am Hagenbrunnen vorbei im lichten Hochwald weiter, bis wir nach etwa einem Kilometer das 690 m über NN an der Wasserscheide Rhein/Elbe und am Wasserscheidenweg gelegene Streusiedlung Grubenberg (ein OT von Schwarzenbach a.Wald) erreichen.

Wir überqueren am Gasthaus die Staatsstraße geradeaus, gehen nur wenige Meter auf dem Fahrweg weiter und biegen gleich nach links in den Wald ab. Nun durchqueren wir ein weites Waldgebiet durch die Waldabteilungen Auerhahnsruh und Geigenbaum mit etlichen Abzweigungen, und kommen schließlich nach einer Forststraßen-Gabelung links hinunter zum Parkplatz an der Loipe. Wir überschreiten die Straße und gehen etwa 400 m abwärts, kommen zum Geroldsgrüner FCR-Sportplatz in Geroldsreuth und laufen weiter zurück zum Ausgangspunkt in Geroldsgrün, zurück zu den Kuckuck, wie die Geroldsgrüner scherzhaft genannt werden.



Markierungen



Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten oder daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.




PDF generieren und herunterladen

Anfahrtsbeschreibung PKW
Der Startpunkt befindet sich in der Ortsmitte von Geroldsgrün unterhalb der Kirche.



Tag Max/Min Wind km/h
Heute 0° / -2° 14
Morgen 1° / -1° 11
Donnerstag -1° / -1° 14
Freitag -1° / -2° 13
Samstag 0° / -1° 14
Sonntag -1° / -2° 12

Anschrift

Naturpark Frankenwald e. V.
Güterstraße 18
96317 Kronach
+499261 678-290
naturpark.frankenwald@lra-kc.bayern.de



Auftraggeber dieser Tour