Zwiesel - Mittagsplatzl - Gr. Arber

Wandern
mittel
Dauer 05:00 h
Länge 15 km
Höhenmeter 993 hm
Tiefpunkt 572 m
höchster Punkt 1454 m

Hauptstartort: Zwiesel / Zwiesel Bahnhof Einkehrmöglichkeit

Tourbeschreibung:

Startpunkt und Streckenverlauf

Zwiesel Bahnhof – Bahnhofstraße – Waldesruhweg – Karl-Herold-Straße – (Rabenstein) - Auackerweg – Stromberger Straße – Schloß Rabenstein – Bretterschachten – Mittagsplatzl – Großer Arber

Markierung: 1 rot

Bahn + Bus Tipp
- Bahnhof Zwiesel
- Stadtbushaltestelle am Bahnhof, Linie  7143
   weitere Haltestellen in Rabenstein, am Bretterschachten und Großer Arber

Charakter

Auf den Spuren der Waldhirten

Auf den Arberschachten gilt noch heute das Waldweiderecht. Auf dem sonnigen „Mittagsplatzl“ macht der Hirte mit seinen Jungtieren (Kalben und Stiere) in den Sommermonaten gerne Mittagsrast. Die Glocken der Tiere verraten, wo sich die Herde gerade aufhält

Etwa 800 Höhenmeter werden Sie auf dieser Strecke bewältigen und jeder Meter wird Erholung sein. Das Mittagsplatzl zählt zu den schönsten der 5 Schachten (Bergweiden) im Arbergebiet. Der Blick aus 1340 m Höhe auf den Großen Arbersee (Karsee) bleibt unvergessen. Auf dem Arber selbst, dem König des Bayerischen Waldes, lernen Sie bei einem Rundblick den Bayerwald und den Böhmerwald lieben. Das Auge gleitet von Waldwoge zu Waldwoge, um in den sattgrünen Flusstälern mit seinen idyllischen Dörfern Ruhe zu finden.

Streckenbeschreibung

Ausgangspunkt ist der Zwieseler Bahnhof. Man geht die Bahnhofstraße entlang und trifft nach wenigen Metern, auf der linken Seite, auf eine Unterführung. Nun folgt man der Hauptstraße, bis man das AWO Feriendorf erreicht. Der Weg geht jetzt in einen Feldweg über, dem man bis Rabenstein folgt. In Rabenstein angekommen gelangt man durch die Ortschaft zum Schloss. Danach gabelt sich die Straße. Man wählt links die geteerte Forstraße (später ungeteerter Waldweg), die nach rund 450 Höhenmeter bergwärts zum „Bretterschachten“ führt.

Ca. 2 km nach der Straßenüberquerung trifft die rote 1 auf den Wanderweg Bodenmais - Großer Arber mit der Markierung grünes Quadrat Nr. 1. An dieser Stelle geht man rechts aufwärts weiter und kommt nach ca. 30 Minuten am Mittagsplatzl an. Hier folgt man der Markierung weiter zum Großen Arber.


Weitere Informationen:
http://www.zwiesel.de


Video:



Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.




PDF generieren und herunterladen


Auftraggeber dieser Tour