Ruhpolding - Rauschberg - Roßgassboden - Ruhpolding

Wandern

Ruhpolding - Rauschberg - Roßgassenboden - Ruhpolding


mittel
Dauer 02:45 h
Länge 11.2 km
Höhenmeter 1058 hm
Tiefpunkt 687 m
Hochpunkt 1616 m

Hauptstartort: Ruhpolding / Ruhpolding Talstation Rauschbergbahn EinkehrmöglichkeitRundweg
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Tourbeschreibung:

Weg und Zeit-  knapp 1.000 Höhenmeter im Abstieg - 2¾ Stunden

Charakteristik- Diese Bergabwanderung vom bekanntesten und entsprechend hoch frequentierten Ruhpoldinger Hausberg führt auf bequemen Wegen ohne jede Schwierigkeit in überraschender Stille über aussichtsreiche Almhänge und durch Bergwald. Auch für kleinere Kinder problemlos begehbar.

Anfahrt - Seebruck - Traunstein - Siegsdorf - Eisenärzt - Ruhpolding

Parken - Großer Parkplatz an der Talstation der Rauschbergbahn

Streckenbeschreibung -Die reine Auffahrzeit mit der Rauschbergbahn beträgt ca. 5 Minuten. Während der Auffahrt weitet sich der Blick eindrucksvoll vor allem hinaus in den Chiemgau. Von der Bergstation ist der Vordere Rauschberg (1.645 m) in einigen Minuten zu erreichen. Die umfassende Aussicht wird dominiert vom Sonntagshorn mit den wildzerissenen Karen und Schluchten der Kraxenbäche. Vom Vorderen Rauschberg an der Bergstation des Südhang-Sesselliftes vorbei und mit [Orange/2] abwärts zur Rauschbergalm. Hier beginnt der breite und bequeme Weg, der aussichtsreich zunächst zum Kienbergsattel führt und dann etwas steiler in einigen Kehren zwischen dem Hinteren Rauschberg und dem Streicher zum Roßgassenboden hinunterführt. Der Einblick in das imposante Steilkar der Roßgasse (ungemein schwierige Skiabfahrt für Könner) ist ein weiterer Höhepunkt der Wanderung. Von der Unterstandshütte im Roßgassenboden weiter, zuerst auf der Forststraße, zuletzt auf einem Steig mit wenig Höhenverlust durch den Bergwald am Nordhang des Rauschbergs (Labenbacher Etz). Kurz vor dem Unterqueren der Seilbahntrasse wird eine Gabelung erreicht, scharf rechts abwärts. Nicht den gerade weiterführenden Steig (Rauschberg-Rundweg), welcher ebenfalls die Markierung [Orange/2] hat, verfolgen [!]. Zügig abwärts, bei der nächsten Gabelung links halten. Der Weg trifft beim gegenüber liegenden Weiler Ramsler auf die B 305 (Deutsche Alpenstraße). Mit [Gelb/21] in ein paar Minuten zurück zum Ausgangspunkt.

Sehenswürdigkeiten - Rauschberg: Der Rauschberg brachte im 17. und 18. Jh. durch den Abbau der hier gefundenen Blei- und Zinkerze einen gewissen, wenn auch nicht nachhaltigen und durch kriegerische Ereignisse zwischen Bayern und Österreich immer gefährdeten Wohlstand. Am Rauschberg-Südhang wurde ein informativer Alpen-Lehrpfad angelegt, welcher von der Entstehung der Alpen bis hin zu der alpinen Flora und Fauna reichhaltiges Anschauungsmaterial bietet und allein schon einen Besuch wert ist.



Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.




PDF generieren und herunterladen

Anfahrtsbeschreibung PKW
Seebruck - Traunstein - Siegsdorf - Eisenärzt - Ruhpolding

Anschrift

Tourist-Information Ruhpolding
Bahnhofstraße 8
83324 Ruhpolding
+49 8663 88060
tourismus@ruhpolding.de



Auftraggeber dieser Tour