Rundweg im Naturschutzgebiet Vilsengtal

Wandern

Flacher Wanderweg, sehr Familientauglich in schöner, romantischer Flusslandschaft des Naturschutzgebietes entlang der Vils.


sehr leicht
Dauer 03:15 h
Länge 11,1 km
Höhenmeter 173 hm
Tiefpunkt 302 m
Hochpunkt 352 m

Hauptstartort: Vilshofen / Donaupromenade EinkehrmöglichkeitFamilientauglichRundweg
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Tourbeschreibung:

Durch die Vilsvorstadt und die Furtgasse kommt man unter der Eisenbahnbrücke an die Vils und auf einem gut gepflegten Fußweg zwischen bunten Schrebergärten und Wochenendhäuschen vorbei an den Tennisplätzen zum Hallenbad.
Entlang dem Freibad, einer der am idyllischsten und naturnah gelegenen Anlagen ganz Niederbayerns, zieht sich der Weg langsam die Vilsleiten hinauf, zwischen Gärten und dem steil abfallenden Hang über dem Fluss dahin, schattig inmitten buntem Vogelgezwitschers. Die Streusiedlung Schlehberg begleitet den Wanderer schließlich bis zum städtischen Vilskraftwerk.

Wer hier schon umkehren will, benütze den Steg und wandere am anderen Vilsufer zurück (und ist nach insgesamt 5 km wieder in der Stadt).

Sonst geht man auf der selben (in Fließrichtung rechten) Seite; immer nahe am Wasser, auf dem mancherlei -Wasservögel sich tummeln und gelegentlich der kurze, helle Pfiff den strahlend blauen Eisvogel ankündigt, der wie ein Pfeil knapp über der Wasseroberfläche vorbeischießt. Gelegentlich schlängelt sich auch eine harmlose Ringelnatter oder sogar eine der sehr seltenen Schlingnattern durch Gebüsch. Neben der bunten Pflanzenwelt am Weg durch den Auwald kann man immer wieder neben Resten des Bahndammes der ehemaligen Linie Vilshofen - Aidenbach (1898-1987), Spuren des Granitabbaus finden, der hier von der Mitte des vorigen Jahrhunderts bis zum zweiten Weltkrieg betrieben wurde (auch mit Hilfe der Schmalspurbahn). Zahlreiche Informationstafeln veranschaulichen den Wanderern auf diesem Abschnitt des Granit-Themenweges die Geschichte des Granitabbaus in der Region. Die bedeutendste Kuhle, die damals in den Fels geschlagen wurde, ist der sogenannte Taferlsee, ein kleines Naturparadies kurz vor dem Wanderwegende (am Vilswehr links unter dem Bahndamm hindurch). Hier soll etwa 20 m Wassertiefe die restliche Höhe des mächtigen Steinbruchs verdecken.

Nach einigen hundert Metern kommt der Wanderer an die Mattenhamer Brücke. Man überquert hier die Vils und spaziert auf dem bequemen linken Uferweg zurück nach Vilshofen.


Weitere Informationen:
http://www.vilshofen.de




Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten oder daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.




PDF generieren und herunterladen


Tag Max/Min Wind km/h
Heute 15° / 11° 3
Morgen 15° / 11° 4
Dienstag 11° / 9
Mittwoch 11° / 11
Donnerstag 12° / 8
Freitag 14° / 7


Auftraggeber dieser Tour