BE2 Heide und mehr

Radfahren

Die rund 25 km lange Rundtour beginnt in Bad Bevensen und führt durch reizvolle Landschaft in die Klein Bünstorfer Heide und Addenstorfer Heide.


mittel
Dauer 01:40 h
Länge 25,3 km
Höhenmeter 181 hm
Tiefpunkt 25 m
Hochpunkt 93 m

Hauptstartort: Bad Bevensen / Neptunbrunnen, Brückenstraße / Kurpark, 29549 Bad Bevensen KulinarischFamilientauglichRundwegFamilien-RadtourenGenuss-RadtourenNatur-Radtouren
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Tourbeschreibung:

Auf dieser Tour entdeckst Du alte Bauerndörfer, Hügelgräber und das Kloster in Medingen.

Bevor Du im Bevenser Kurpark losradelst, lohnt sich ein Blick auf auf die große Sonnenuhr. Ab dann liegen rund anderthalb Radelstunden vor Dir– plus Pausen und kleinen Abstechern zu Sehenswürdigkeiten am Wegrand.

Du fährst aus Bad Bevensen raus durch die Ilmenau-Auen bis zur Klein Bünstorfer Heide. Hier findet sich eins der größten Hügelgräberfelder der Lüneburger Heide mit 59 erhaltenen Gräbern. Einmal durchatmen am Löns-Gedenkstein und weiter geht‘s.

Du überquerst die Ilmenau, fährst an Klein Bünstorf vorbei und entlang am Naturschutzgebiet „Der Lohn“ mit lichtdurchflutetem Buchenwald.

Die nächste Station ist Tätendorf-Eppensen. Hier lädt die Obstscheune zur Einkehr ein. Gestärkt radelst Du nach Barum, wo in der Ortsmitte St. Georg steht, eine Kirche aus Feld- und Backsteinen aus dem 11./12. Jahrhundert. Von Ostern bis Erntedank täglich besuchbar, Tel. 05806-245.

Richtung Norden geht es weiter nach Seedorf, wo viele landwirtschaftliche Gebäude unter Denkmalschutz stehen, wie auch einige riesige Eichen und Buchen. Das Dorfgemeinschaftshaus wurde 1879 als Volksschule errichtet und ist heute ein Schulmuseum. Auf Anfrage geöffnet, Tel. 05821-7310.

Hinter Seedorf führt die Rundtour weiter zur Addenstorfer Heide, wo sich ein Hügelgräberfeld aus der Bronzezeit (ca. 1500 v. Chr.) mit 45 Grabhügeln befindet.

Richtung Osten führt Dich die Tour nach Jelmstorf und dann Medingen mit seinem Kloster mit Schätzen wie dem Äbtissinnen-Krummstab von 1494, der goldenen Reliquienstatue des Hl. Mauritius aus dem 15. Jahrhundert, Silber, Porzellan, alten Truhen und Schränken. Das Kloster kann auf einer Führung besichtigt werden, Tel. 05821-96 78 38.

Von Medingen ist es nicht mehr weit bis zum Zielort Bad Bevensen, vorbei an Rießelmanns Kuhle, wo der Sage nach ein versunkenes Schloss liegt. In Bad Bevensen lässt es sich herrlich entspannen: im Kurpark, in der Jod-Sole-Therme oder beim Stadtbummel.

Streckenhinweis: meist verkehrsarme Asphaltstraßen, häufig begleitende Radwege. Einige Abschnitte auf Feld- und Waldwegen. Welliges Gelände, kurze Abschnitte mit bis zu 5 % Steigung/Gefälle.


Weitere Informationen:
http://www.bad-bevensen.de



Markierungen

Piktogramm




Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten oder daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.




PDF generieren und herunterladen
Anfahrtsbeschreibung PKW

Bad Bevensen ist mit dem Auto aus allen Richtungen bequem zu erreichen. In Nord-Süd-Richtung führt die Bundesstraße 4 an dem Heideheilbad vorbei und in Ost-West-Richtung sorgen gut ausgebaute Kreis- und Bundesstraßen für eine schnelle Anbindung an das deutsche Autobahn-Netz.

Von Norden: Über die A39 bis Lüneburg und weiter über die B4 nach Bad Bevensen.

Von Süden: Über die A7 zum Salzgitterdreieck, weiter über A39 bis Braunschweig und über die B4 nach Bad Bevensen.

Aus Richtung Berlin: Über die A2 zum Autobahnkreuz Wolfsburg, weiter über die A39, B188 und B4 nach Bad Bevensen. Oder über die A24 zur Ausfahrt Neustadt/Glewe und weiter über die B191 bis Hohenzethen und dann der Ausschilderung nach Bad Bevensen folgen.Von Westen: Über die A2 und A7 bis Ausfahrt Soltau Ost, weiter über die B71 und B4 nach Bad Bevensen.



Anfahrtsbeschreibung ÖPNV

Per Bahn gibt es Verbindungen im Stundentakt in Richtung Norden nach Hamburg und in südlicher Richtung über Uelzen nach Hannover.

Zur Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn





Auftraggeber dieser Tour