Hofmarktour

Radfahren

Anspruchsvolle E-Bike-Tour über Ettlmühle nach Haus i. Wald und zurück mit herrlichen Ausblicken auf das Ilztal.


mittel
Dauer 00:00 h
Länge 31 km
Höhenmeter 730 hm
Tiefpunkt 429 m
Hochpunkt 693 m

Hauptstartort: Grafenau / P am Kurpark Weitere Einstiegspuntke: Grafenau/Haus i. Wald Infopoint, Schönberg/bei Mitternach EinkehrmöglichkeitRundweg
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Tourbeschreibung:

In Grafenau startet die Tour am P Am Kurpark (Spitalstraße) auf der Radstrecke Nr. 86. Am Kreisverkehr geht es stadtauswärts der Elsenthaler Straße und den Grafenhütter Weg entlang stetig bergan bis Voitschlag. Auf der Dorfstraße umradelt man den Hohen Sachsen in Richtung Grüb. An der Kreuzung oberhalb Grüb biegt man links ab und nach wenigen Metern gleich nochmals links. Ab hier ist die Tour bis zur Ettlmühle mit der Radsymbol 86 a markiert. Es geht nach Schildertschlag und auf einer steilen Abfahrt zur Großen Ohe bei Rehbruck. Man folgt links einem Flurweg entlang dem Waldrand und weiter über einen teils holprigen und etwas schwerer befahrbaren Waldweg bis zum Hartmannsreiter Stausee. Über schöne Flurwege und ein kurzes Straßenstück erreicht man den Hötzhof und die Stadlmühle und gelangt nach Oberhüttensölden (Anbindung an den Radweg 87 Schönberg). Die Tour führt durch den Ort zur Grubmühle. Nach der Brücke biegt der Weg links ab nach Mitterdorf. Durch das Tal der Mitternacher Ohe erreicht man Eberhardsreuth. Nach Überquerung der Straße biegt man links ein in die Izltalstraße, die bis zur historischen Ettlmühle (Privatbesitz) führt. Hier vereinen sich die Mitternacher Ohe mit der Großen Ohe zur Flusslandschaft Ilz. Am P Ettlmühle trifft man auf die Donau-Bayerwald-Route, der man in Richtung Passau folgt. Nach etwa 2 km verlässt man die Route und radelt wieder auf dem Radweg 86 a, der über einen schönen Waldweg und kleine Seitenstraßen in die Hofmark Haus i. Wald führt. Vom Infopunkt folgt man weiter der Beschilderung Radweg 86 a vorbei am Landgasthof Jägerstöckl und entlang der Straße ortsauswärts bis zur Abzweigung Ebenacker. Die Straße führt serpentinenartig steil bergan und über eine lange Abfahrt nach Bibereck und weiter nach Heinrichsreit. Am Ortsende von Heinrichsreit endet die Markierung 86 a. Man trifft auf die Donau-Bayerwald-Route Ost, die nach Grafenau bzw. Ringelai - Passau führt. Die Tour geht in Richtung Grafenau  weiter. Über Hörmannsberg, Moosham, Liebersberg und Schlag erreicht man wieder den Ausgangspunkt.

Alternative: Die Tour kann über die Donau-Bayerwald-Route West (Grafenau-Schlag-Gehmansberg-Stöcklholz-Ettlmühle) abgekürzt werden.


MARKIERUNGEN:

Grafenau - Rehbruck - Ettlmühle: Nr. 86 bzw. 86 a

Ettlmühle - Abzw. Haus i. Wald: Donau-Bayerwald-Route

Abzw. Haus i. Wald - Haus i. Wald bis Ortsende Heinrichsreit (Anbindung Donau-Bayerwald-Route Ost): Nr. 86 a

Ab Anbindung Donau-Bayerwald-Route Ost bis Grafenau: Donau-Bayerwald-Route


RESPEKTVOLL AUF DEM WEG & MIT DER NATUR

Viele Wander- und Radwege sind in Kooperation mit Grundstückbesitzern entstanden. Nur so können wir die vielfältigen Wander- und Radwege unterhalten und zur Erholung in der Natur zur Verfügung gestellt werden. Dafür sagen wir danke und zollen unseren Waldbesitzern und Landwirten höchsten Respekt! Wir bitten Mountainbiker und Radfahrer ihre Tour nur auf ausgewiesenen Radwegen oder speziellen Mountainbiketrails zu planen. Tragen Sie dazu bei, dass keine neuen Pfade durch Wälder und Wiesen geschnitten werden.  Die ausgewiesenen Radtouren verlaufen teilweise auch auf ausgeschilderten Wanderwegen. Fahren Sie hier besonders umsichtig und geben Sie Wanderern den Vorrang. Viele Tiere sind in der Dämmerung oder nachts unterwegs und gehen auf Nahrungssuche. Dann gehören Wald und Wiesen den Tieren. Ebenso ist es für die heimische Jagd wichtig, dass in der Dämmerung Ruhe im Wald herrscht. Vermeiden Sie deshalb das Befahren und Begehen von Wald und Wiesenrändern ab Einbruch der Dämmerung.




Weitere Informationen:
http://www.grafenau.de



Hofmarktour - Variante Grafenau-Ettlmühle
Startort: Grafenau
Variante Grafenau-Ettlmühle auf der Donau-Bayerwald-Route West

6 km

00:00 h

Mittel

103 hm

605 m

436 m


Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten oder daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.




PDF generieren und herunterladen


Tag Max/Min Wind km/h
Heute 10° / 9
Morgen 11° / 9
Samstag 12° / 6
Sonntag 11° / 6
Montag 9° / 10
Dienstag 8° / 11


Auftraggeber dieser Tour