Bergdorftour (Rad 84)

Radfahren

E-Bike-Tour ins höchste Bergdorf des Bayerischen Waldes - Wanderkombi auf den Lusen möglich


schwer
Dauer 00:00 h
Länge 35.8 km
Höhenmeter 719 hm
Tiefpunkt 574 m
Hochpunkt 1011 m

Hauptstartort: Grafenau / P Festplatz, Freyunger Straße Weitere Einstiegspuntke: Grafenau/Natur-Sport-Zentrum Nationalpark Bayerischer Wald (Rosenau), Neuschönau/P Schönauer Mühle, Sankt Oswald-Riedlhütte/Lusenstraße/Totenmanner Str., Neuschönau/Lusenstraße, Waldhäuser EinkehrmöglichkeitRundweg
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Tourbeschreibung:

Von Grafenau/Festplatz P9 führt die Bergtour über das Ohetal zur Kleblmühle. Hier folgt man der Straße in Richtung Rosenau, biegt nach ca. 500 Metern rechts ab ins Himmelreich und erreicht nach der Überquerung der Straße das Natur-Sport-Zentrum. In Richtung St. Oswald (verkehrsreicher Straßenabschnitt)  geht es rechts ab nach Haslach. In der Ortsmitte zweigt die Tour scharf rechts ab und nach etwa 200 Meter links in einen schönen Flurweg, entlang dem Waldrand zur Schönauer Mühle. Es folgt ein kurzes Straßenstück rechts bergan bis zur Abzweigung links auf den Radweg zum Nationalpark-Infozentrum.

Vom Nationalparkzentrum Lusen führt der Radweg mit der Nummer ,84' beständig bergauf zuerst über die geteerte Böhmstraße, dann nach ca. 1 km links über eine Schotterstraße in das Bergdorf Waldhäuser. Auf diesem Stück können wir immer wieder einmal zwischen den jungen Bäumen, die neben den vom Wind geworfenen und vom Borkenkäfer zum Absterben gebrachten alten Bäumen nach oben drängen, die Aussicht genießen. Am Ortseingang von Waldhäuser haben wir den höchsten Punkt unserer Tour erreicht. In Waldhäuser angelangt lädt etwa 300 Meter rechts bergan Richtung P Ausblick die Arche Theuerjahr mit dem frei zugänglichen Skulpturengarten zu einer Pause mit fantastischem Ausblick ein.

Der Rückweg erfolgt über die Lusenstraße, die das Dorf von oben nach unten durchquert. Wir können uns aber nicht einfach auf eine rauschende Abfahrt einlassen - die engen Serpentinen, in denen uns auch Busse entgegenkommen können, fordern erhöhte Achtsamkeit. Nach der letzten Serpentine an der Fredenbrücke unterhalb der letzten Häuser verläuft die Straße flacher im Tal der Kleinen Ohe bis zur ehemaligen Graupsäge.

Gleich danach stoßen wir auf die Nationalparkstraße, auf die wir nach links einbiegen, um sie gleich nach hundert Metern nach Rechts wieder zu verlassen. Der fein geschotterte Radweg führt sofort wieder in den Wald. Der Radweg 84 verläuft ein Stück auf dem Nationalpark-Radweg und dem Radweg Richtung Spiegelau bzw. St. Oswald bis zu einer Straßenüberquerung. Hier geht es links weiter auf der Lusenstraße durch Siebenellen und vor St. Oswald rechts über die Totenmanner Straße nach Haslach. In der Ortsmitte zweigt die Tour links auf die Straße bis zur Dorfmitte und rechts über die Straße Leiten bergab nach Auwies. Vor dem kleinen Anwesen folgt rechts ein schöner Waldweg. Ab Einberg geht es überwiegend auf Nebenstraßen nach Rosenau und zur Kleblmühle und entlang der Ohe zurück nach Grafenau.

Markierung: Nr. 84


WANDERTIPP: Bleibt man auf der Strecke vom NP-Infozentrum Richtung Waldhäuser auf der Böhmstraße führt der Radweg 92a zum Lusenparkplatz. Wer den 1373 Meter hohen Lusengipfel erwandern möchte, kann hier sein Rad abstellen und die ca. 2-stündige Tour (Wanderweg Luchs) über Glasarche, Himmelsleiter und graniternen Blockmeer starten. Vom Gipfelkreuz belohnt ein herrlicher Panoramablick auf den Böhmerwald und das Lusenschutzhaus lädt zu einer deftigen Brotzeit ein. Der Rückweg erfolgt über den Winterwanderweg (Luchs). Wieder zurück beim Fahrrad angelangt, folgt man weiter dem Radweg 92 a, der durch den Wald vorbei an der Martinsklause in die Dorfmitte von Waldhäuser führt. Hier schließt die Tour wieder an den Radweg 84 in Richtung Grafenau an.


RESPEKTVOLL AUF DEM WEG & MIT DER NATUR

Viele Wander- und Radwege sind in Kooperation mit Grundstückbesitzern entstanden. Nur so können wir die vielfältigen Wander- und Radwege unterhalten und zur Erholung in der Natur zur Verfügung gestellt werden. Dafür sagen wir danke und zollen unseren Waldbesitzern und Landwirten höchsten Respekt! Wir bitten Mountainbiker und Radfahrer ihre Tour nur auf ausgewiesenen Radwegen oder speziellen Mountainbiketrails zu planen. Tragen Sie dazu bei, dass keine neuen Pfade durch Wälder und Wiesen geschnitten werden.  Die ausgewiesenen Radtouren verlaufen teilweise auch auf ausgeschilderten Wanderwegen. Fahren Sie hier besonders umsichtig und geben Sie Wanderern den Vorrang. Viele Tiere sind in der Dämmerung oder nachts unterwegs und gehen auf Nahrungssuche. Dann gehören Wald und Wiesen den Tieren. Ebenso ist es für die heimische Jagd wichtig, dass in der Dämmerung Ruhe im Wald herrscht. Vermeiden Sie deshalb das Befahren und Begehen von Wald und Wiesenrändern ab Einbruch der Dämmerung.




Weitere Informationen:
http://www.grafenau.de



Bergdorfrunde - Variante Waldhäuserriegel-Martinsklause 92 a
Startort: Neuschönau
Alternativroute 92 a mit Wanderabstecher zum Lusengipfel

7 km

00:00 h

Mittel

210 hm

1118 m

911 m

Anbindung Feriendorf/Rosenau 83a/84a
Startort: Grafenau
Radanbindung an die Nationalpark-Tour 83 und Bergdorf-Tour 84

0 km

00:00 h

Sehr Leicht

27 hm

677 m

638 m


Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten oder daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.




PDF generieren und herunterladen


Tag Max/Min Wind km/h
Heute 11° / 9
Morgen 11° / 9
Samstag 12° / 6
Sonntag 11° / 6
Montag 9° / 10
Dienstag 8° / 11


Auftraggeber dieser Tour