Wasserle-Weg R 95

Wandern

Mit dem "Wasserle" meinen noch viele Einheimische den jungen Kleintettau-Bach. Dessen Tal umrunden wir auf kurzer Strecke.


sehr leicht
Dauer 00:50 h
Länge 3,5 km
Höhenmeter 68 hm
Tiefpunkt 663 m
Hochpunkt 724 m

Hauptstartort: Tettau / Kleintettau, Christian-Hammerschmidt-Straße EinkehrmöglichkeitFamilientauglichRundweg
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Tourbeschreibung:

Das "Wasserle", das Rinnsal nördlich von Kleintettau wüsste aus jüngster Vergangenheit viel zu berichten - wenn es sprechen könnte. Denn vom nahen Rennsteig her reichte thüringisches Gebiet in Form eines gleichschenkeligen Dreiecks bis zum Ortsrand von Kleintettau. In eben dieser Spitze standen drei Häuser von Klein-Lichtenhain, gerade so, als würden sie zu Kleintettau und zu Westdeutschland gehören. Das wurde auch zwangsläufig so geduldet, ehe sie später (in den 60-er Jahren des 20.Jh.) im Zuge einer Gebietsreform im Tauschverfahren endgültig zu Bayern kamen. Bleiben wir noch bei den drei Häusern von Klein-Lichtenhain, ehe wir unsere kurze Rundwanderung beginnen. Eines der Häuser steht nicht mehr, es wurde abgerissen. An der Stelle des zweiten Gebäudes steht heute ein Gasthaus. Lediglich das dritte Haus steht noch. Es wurde von einem alten Ehepaar bewohnt. Nach dem Tode der alten Leute wurde das Haus verkauft.

Wir verlassen den Ort am oberen Ortsende und wandern mit dem Birkenschlag-Weg (R 94) den oberflächlich befestigten Fahrweg durch die offene Landschaft bis wir oben auf der Höhe nahe der Frankenwaldhütte der OG Kleintettau auf den Rennsteig stoßen. Der Weg zur Höhe bildete einst (als ein Schenkel des Dreiecks) die eine Grenze zu einem kleinflächigen DDR-Gebietsstreifen in Form eines gleichschenkeligen Dreiecks, das mit der Spitze bis nach Kleintettau hineinragte. Vor hier ist es (mit dem Rennsteig nach rechts) nicht mehr weit zur Wanderhütte der Ortsgruppe Kleintettau. Dort stehen auch die beiden historischen Grenzsteine (689 m), die heute die bayerisch-thüringische Grenze markieren. Die bayerische Seite ziert der "Brandenburger Adler" mit dem gevierten Hohenzollernschild. Auf der thüringischen Seite zeigt der Grenzstein das Wappen des Herzogtums Sachsen. Infotafeln erzählen in Wort und Bild über die Gewinnung von Holzkohle und Pottasche und über das Glas.

Wir aber wandern nun mit dem "R" des Rennsteig auf thüringischem Gebiet nach links und kommen an den Beginn des noch "bayerischen" Kuhwaldes zum Glashütten-Weg (R 91), dessen Markierung wir nun folgen - vor der Wende, ein unmögliches Unterfangen. Während der Rennsteig geradeaus am "Himmelreich" vorbei geradeaus zur "Kalten Küche", einem der bedeutendsten "Gebirgspässe" und Ausspannen führt, wenden wir uns mit der neuen Markierung nach links.

Wir wandern nun an der thüringisch-bayerischen Grenze (sozusagen am anderen Schenkel des Dreiecks), dem ehemaligen Eisernen Vorhang, auf dem Fahrweg durch den Wald und im Freien bis zum Ortsanfang von Kleintettau, gegenüber der 1950 erbauten ev. Auferstehungskirche. Beim Abwärtslaufen sehen wir drüben den Fahrweg, der den anderen Grenzverlauf markierte. Wenn wir den "Spaziergang" an der Wandertafel in der Ortsmitte beginnen, verlängert sich die gesamte Wegestrecke um etwa insgesamt 650 Meter.




Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten oder daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.




PDF generieren und herunterladen


Tag Max/Min Wind km/h
Heute 1° / -2° 15
Morgen 2° / 11
Dienstag 0° / -1° 10
Mittwoch -1° / -2° 14
Donnerstag -2° / -3° 11
Freitag -2° / -3° 9


Auftraggeber dieser Tour