Klausenquellen-Weg KC 32

Wandern

Ein besonderer Anziehungspunkt westlich von Mitwitz ist die schöne Anlage an der Klausenquelle, wo es sich lohnt, kurz zu verweilen.


leicht
Dauer 02:10 h
Länge 6,8 km
Höhenmeter 184 hm
Tiefpunkt 295 m
Hochpunkt 432 m

Hauptstartort: Mitwitz / Wasserschloss Mitwitz EinkehrmöglichkeitRundweg
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Tourbeschreibung:

Ein besonderer Anziehungspunkt ist die schöne Anlage an der Klausenquelle, wo es sich lohnt, kurz zu verweilen. Das Gewässer kommt westlich von Gestungshausen und tritt etwa 50 m oberhalb der Klausenquelle zu Tage. Dort wurde die Quelle 1970 vom Obst- und Gartenbauverein Gestungshausen gefasst und über eine Rohrleitung als Klausenquelle zum neu errichteten Klausenbrunnen geführt. Die Quelle, im Flur- und Waldbereich gelegen, läuft ganzjährig und hat Trinkwasser-Qualität. Das Wasser fließt zum Bertholdsbach, der in die Steinach mündet. Anmerkung: Wer die Anbindung von Mitwitz nach Steinach und zurück sparen will, kann die Wanderung am Spielplatz in Steinach beginnen und enden lassen.

Vom Großparkplatz aus wandern wir über den Mühlgraben auf einem Gehweg entlang der Steinach in das nahe, am 433 m hohen Hassenberg gelegene Straßendorf Steinach a. d. Steinach.

Östlich davon sehen wir das von Steinach und Föritz gebildete weite Becken. Es trennt das Obermainische Bruchschollenland von der nordfränkischen Keuper- und Liaslandschaft.

Auf einem Steig kommen wir hinauf zur Dorfstraße. Wir überqueren sie und erreichen auf der Straße den Spielplatz am Ortsende. Dort laufen wir am Wiesenrand nahe eines Hohlweges aufwärts bis zum letzten Haus. Dort gehen wir nach rechts über den Hohlweg und eine kleine Wiese zu einem Waldweg, dem wir lange bergan folgen. Auf Waldwegen führt unser Rundwanderweg weiter aufwärts bis kurz vor die Höhe. Dort trennen wir uns vom Europäischen Fernwanderweg und gehen nach links. Auf bequemen Waldwegen geht es am Hang im Wald weiter zur Höhe des Steinacher Berges und zum Sendemast. Von nun an führt der Rundwanderweg im Wald leicht abwärts. Nach längerer Wegestrecke biegt der Wanderweg vom Waldweg auf einen Pfad nach links ab und führt zur schönen Anlage der Klausenquelle. Man weiß nicht, ob hier einst Menschen siedelten oder dort nur ihr Trinkwasser geholt haben.

Mit dem Forstweg geht es weiter leicht bergabwärts bis in den Klausenweg von Gestungshausen. Am Ortsrand folgen wir dieser Ortsstraße bis zum Ortsende und wandern dort auf dem Kirchsteig am Grenzstein vorüber und dann zusammen mit dem Rundwanderweg Mitwitzer Runde (KC 34) zurück nach Steinach. Vorher haben wir beim Waldaustritt einen schönen Ausblick: Mitwitz mit der Jakobskirche, dahinter die westliche Seite der Haßlach-Berge (von Rotschreuth bis Haig) und links die Ausläufer des Thüringer Waldes. Auf gleichem Wege kommen wir zurück zum Ausgangspunkt in Mitwitz.




Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechte von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten oder daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.



PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.





PDF generieren und herunterladen


Tag Max/Min Wind km/h
Heute 23° / 12° 7
Morgen 29° / 14° 4
Dienstag 24° / 20° 16
Mittwoch 23° / 17° 7
Donnerstag 26° / 18° 4
Freitag 27° / 21° 7


Auftraggeber dieser Tour