Lauterachtal-Radweg

Radfahren

Der Lauterachtalradweg führt mitten durch die Bayerische Toskana mit ihren Felsen und Wacholderheiden.


sehr leicht
Dauer 00:00 h
Länge 24 km
Höhenmeter 148 hm
Tiefpunkt 354 m
Hochpunkt 433 m

Hauptstartort: Schmidmühlen / Hammerschloß / Rathaus EinkehrmöglichkeitKulturangebotKulinarischFamilientauglichRundweg
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Tourbeschreibung:

Der Bayerische Jura ist bekannt für seine Felslandschaften und duftenden Wacholderheiden. Besonders ausgeprägt sind die Wacholderheiden des Lauterachtals zwischen Regensburg und Nürnberg. Durch die zypressenähnlichen Baumsäulen des Wacholders, das nahezu mediterran anmutende Kleinklima des Tals und den Duft des wilden Thymians wähnt man sich tatsächlich eher in der Toskana als mitten in Bayern. Zwei Mal jährlich werden die Wacholderheiden durch Schafherden beweidet und sorgen so für den Erhalt dieser einzigartigen Kulturlandschaft. Deshalb ist das Juradistl-Lamm eine kulinarische Spezialität der Region. Nicht minder genussvoll schmecken die Lauterach-Forelle, oder das Wildbret, das jährlich bei den Wildwochen auf den Teller kommt. So ist die Bayerische Toskana auch in kulinarischer Hinsicht die entzückende kleine Schwester des Originals.

In dieser Traumlandschaft fühlen sich Radfahrer besonders wohl. Diese sind im Talgrund auf dem familienfreundlichen Lauterachtalradweg unterwegs. Er führt vorbei an romantischen Wallfahrtskirchen, verzauberten Burgruinen und verträumten Ortschaften. Der Lauterachtalradweg startet in Schmidmühlen, passiert Hohenburg mit seiner imposanten Burgruine und endet in Kastl, wo die romanische Klosterburg über dem Ort wacht.

 
 

Tipp:
Hohenburg: Besuchen Sie das Fledermaushaus, die einzige Wochenstube der Großen Hufeisennase in Deutschland. Kastl: in der Klosterburg ruht die Mumie von Prinzessin Anna (+1319), einer Tochter Kaiser Ludwigs I. von Bayern.



Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten oder daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.




PDF generieren und herunterladen

Anfahrtsbeschreibung PKW
über A6, A9 und A93 sowie über die Bundesstraßen 85 und 299

Anschrift

Fünf Flüsse Tourismusverband Ostbayern e.V.
Im Gewerbepark D04
93059 Regensburg
+49 941 / 585390
info@ostbayern-tourismus.de



Auftraggeber dieser Tour