Zum Kleinen Arber über Hüttlschachten Top

Wandern

Eine anspruchsvolle Rundwanderung durch die wilde Naturlandschaft nördlich von Bodenmais. Der über 8 km gehende Anstieg im ersten Teil der Wanderung erfordert gute Kondition.


schwer
Dauer 05:40 h
Länge 14.7 km
Höhenmeter 716 hm
Tiefpunkt 669 m
höchster Punkt 1375 m

Hauptstartort: Bodenmais / Ausgangspunkt D - Scharebenstraße EinkehrmöglichkeitRundwegTop-Tour
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Tourbeschreibung:

Start der Wanderung ist Ausgangspunkt D – Scharebenstraße (JOSKA Waldglashütte). Zunächst an der Scharebenstraße entlang gehen (Markierungszeichen Grüne 6). Kurz vor der Moosbrücke wird die Teerstraße links liegen gelassen. Die Wanderlinie Grüne 6 führt jetzt den Moosbach entlang und   geht stetig weiter hinauf über die Bachhäng zum Tausender. Hier quert der Wanderweg die Forststraße. Weiter auf der Blauen 7 bis zum 1.200 m hoch gelegenen Hüttlschachten und zur Enzianwiese, wo der Weg in den Fernwanderweg Goldsteig (gelbes Symbol)  mündet.  Diesem  über  den  Gipfel  des Kleinen Arber (1.383 m) und über einen steinigen Abstieg hinunter zur aussichtsreichen Chamer Hütte (Rastmöglichkeit) folgen. Über die Grüne 2a kommt man durch die wildromantische Rißlochschlucht - Wasserfälle und urwaldartige Waldbestände -  zurück nach Bodenmais.


Weitere Informationen:
http://wandern.arberland-bayerischer-wald.de




Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten oder daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.




PDF generieren und herunterladen
Anfahrtsbeschreibung ÖPNV
Waldbahn: WBA 2 (Zwiesel – Bodenmais und zurück) Rufbus: Linie 8202 (Bodenmais - Drachselsried - Arnbruck - Viechtach) Linie 8205 (Bodenmais – Böbrach –Geiersthal – Teisnach) Linei 8218 (Regen - Bodenmais – Arnbruck) Bus: Linie 6085 (Bodenmais – Bretterschachten – Arber Bergban – Brennes Skibus) Linie 6093 (Vichtach – Drachselsried - Bodenmais) Linie 6193 (Zwiesel - Bodenmais) Linie 6196 (Regen – Bodenmais - Kötzting) Linie 7123 (Bodenmais – Teisnach)



Auftraggeber dieser Tour