Schlaufenweg 06: Höhlenkundliche Schlaufe

Wandern

Zum Greifen nah: Wanderung auf dem Dach der Mühlbachquellhöhle


leicht
Dauer 03:12 h
Länge 12,3 km
Höhenmeter 242 hm
Tiefpunkt 374 m
Hochpunkt 510 m

Hauptstartort: Dietfurt an der Altmühl / Mühlbachquelle in Mühlbach EinkehrmöglichkeitRundweg

Tourbeschreibung:

So spektakulär und einzigartig die Mühlbachquellhöhle auch sein mag, sie kann leider nur von Speläologen mit Spezialequipment besucht werden. Sie wurde erst im Jahre 2001 entdeckt und stellt die einzige wasseraktive Flusshöhle der Fränkischen Alb dar – utopisch als öffentlich zugängliche Schauhöhle. Die gute Nachricht: Auf völlig ungefährliche und genussreiche Weise ermöglicht eine Wanderung auf der Höhlenkundlichen Schlaufe höchst interessante Einblicke zu der rund 100 Meter unter der Oberfläche gelegenen Karsthöhle. Auf 15 Schau- und Übersichtstafeln der Karstgruppe Mühlbach e.V. findet sich entlang des Weges Wissenswertes zur Mühlbachquellhöhle, zum Thema Geologie, Höhlenkunde (Speläologie) und Geomorphologie.

Nach dieser lehrreichen Wanderung weiß der wissensdurstige Wanderer, was sich hinter ominös klingenden Wortgebilden wie „Hungerbrunnen und Donnerdom“ versteckt. Ponordolinen, Schlucklöcher und Poljen werden plötzlich zu einem Teil der erlebten Landschaft. Von der Mühlbachquelle in Mühlbach führt der Weg zunächst über die Mühlbachschlucht auf die Hochfläche hinauf, im weiteren Verlauf geht es ohne größere Steigungen meist durch den Wald. Einkehrmöglichkeiten finden sich in Mühlbach und Eutenhofen, das über einen gut halbstündigen Abstecher, etwa 500 Meter nach Tafel 10 erreichbar ist.
Diese Schlaufe ist mit der Markierung Nr. 6 (grüne Schrift auf gelbem Grund) des Naturparks Altmühltal ausgeschildert. An den Infotafeln finden Sie ferner die Markierung als „Höhlenkundliche Schlaufe“ mit dem Jurasteig-Logo.

Weitere Informationen zur Mühlbachquellhöhle finden Sie auf www.muehlbachquellhoehle.de




Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechte von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten oder daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.




PDF generieren und herunterladen

Anschrift

Jura Steig Tourismusverband Ostbayern e.V.
Im Gewerbepark D02
93059 Regensburg
0941/58539-0
info@ostbayern-tourismus.de



Auftraggeber dieser Tour