Großer Falkenstein Nr. 7

Biken

Die Route verläuft auf langen, gleichmäßigen Anstiegen. Auf einer Strecke von 41,5 Kilometern müssen 1.245 Höhenmeter bewältigt werden.


schwer
Dauer 04:30 h
Länge 41,5 km
Höhenmeter 1245 hm
Tiefpunkt 576 m
Hochpunkt 1315 m

Hauptstartort: Lindberg / Rathaus Lindberg EinkehrmöglichkeitRundweg
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Tourbeschreibung:

Vom Startpunkt beim Rathaus in Lindberg geht es im Uhrzeigersinn auf der Straße hinab nach Theresienthal. Vor der B11 folgt man dem parallel verlaufenden Wirtschaftsweg in Richtung Ludwigsthal. Nach ca. 400 m in den Böhmweg einbiegen und diesem bergauf parallel zur B11 folgen. Kurz vor Ludwigsthal überquert man die Straße nach Spiegelhütte und danach den Kolbersbach. Über die kleine Nebenstraße nach Schleicher radeln. Man folgt dem Schleicherbach und passiert die Schleicherschwelle. Die Schwellen wurden ehemals zur Holztrift an vielen Bachläufen errichtet. Die nächste Lichtung ist Zwieslerwaldhaus. Dort lohnt es sich noch einmal Luft zu holen, bevor der lange Anstieg zum Falkenstein beginnt. Zuerst noch auf Teer, verläuft der weitere Teil des Anstiegs überwiegend auf Schotter: Ab der Kreuzung zum Ruckowitzschachten wird es noch ein wenig steiler, ehe die letzte Kehre vor dem Schutzhaus bewältigt ist. Am Großen Falkenstein bieten sich genügend Möglichkeiten zur Erholung und zum Kraft auftanken. Nach der Pause geht es auf gleicher Strecke zurück bis zur Abzweigung Ruckowitzschachten. Die ehemaligen Viehweiden bilden im folgenden Verlauf einen tollen Kontrast zu den faszinierenden Wäldern. Nach dem Ruckowitzschachten die Hochflächen verlassen und über das Höllbachgespreng hinab in die tiefen Waldschluchten eintauchen. Nach der Kreuzung zum Hochschachten trifft man wieder auf den Böhmweg und folgt diesem hinab nach Scheuereck und Spiegelhütte.


Weitere Informationen:
https://mountainbiken.arberland-bayerischer-wald.de/



Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten oder daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.




PDF generieren und herunterladen

Anschrift

ARBERLAND REGio GmbH
Amtsgerichtstr. 6 - 8
94209 Regen
+49 9921 960 50
info@arberland-regio.de



Auftraggeber dieser Tour