Panorama - Höhenweg ab Aktivzentrum Bodenmais am Bretterschachten

Wandern

Ausgangspunkt: Bretterschachten Markierung 3a und 3 grün Einkehrmöglichkeit: Schutzhaus Kl. Arber (Chamer Hütte)


mittel
Dauer 04:00 h
Länge 13.58 km
Höhenmeter 231 hm
Tiefpunkt 680 m
höchster Punkt 1308 m

Hauptstartort: Bodenmais / Bretterschachten Bodenmais EinkehrmöglichkeitFamilientauglich
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Tourbeschreibung:

Der Markierung 3a grün, vom Bretterschachten aus folgen. Der erste Kilometer ist stetig Ansteigend bis zum Hochplateau Hochzell. An dessem Rande man weiterwandert, bis zum Wegkreuzung an der Auerhahnstraße. Hier links abzweigen. Auf der Auerhahnstraße, weiter bis zum Arberhüttenschachten. Dieses leicht zu begehende Teilstück lädt mit Ruhebänken dazu ein den Blick, über die unendlich scheinenen Waldwogen des Waldgebirges.

Am Arberhütten-Schachtendie Forststraße verlassen und rechts auf dem Wanderweg, den Großen Arber im Blick weiterwandern (Arberwies). Nach etwas mehr als einem Kilometer ist das Schutzhaus Kl. Arber (Chamer Hütte) erreicht. Bei gutem Wetter lädt die Sonnenterrasse, von der man eine herrliche Blick zum Felsmassiv des Gr. Arbers hat, zum rasten ein.

Für den Rückweg bequem auf der Markierung 3 grün vorbei am Buchhüttenschachten und entlang der Arberhochstraaße abwärst zurück nach Bodenmais. Oder den steilen und steinigen Abstieg Markierung 2a grün vorbei an den beeindruckenden Rißlochwasserfällen durch die Rißlochschlucht

Fazit: leicht zu begehende Tour mit viel Aussicht und beliebter Einkehr! Dezember - April nicht begehbar - Langlaufloipe  


Weitere Informationen:
http://www.bodenmais.de


Tipp:

Vor der Einkehr in der Chamer Hütte lohnt sich noch der kurze (500m) Anstieg zum Gipfel des Kl.Arbers!

Mit einem Geländegängigen Kinderwagen und einer kurzen Tagepassage ist die Tour auch für Familien mit Kleinkindern zu erwandern.




Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Informieren Sie sich vor Beginn der Tour über die Wetterverhältnisse. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen oder Beschilderung vor Ort und berücksichtigen Sie, dass die Benutzung von Privatstraßen, insbesondere Forststraßen, landwirtschaftlichen Güterwegen und Wanderwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen kann.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind Teil des Tourennetzwerk geo-coaching und durch Urheberrechten von green-solutions und Partnern urheberrechtlich belegt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten oder daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Falt-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist besonders durch die Faltung sehr platzsparend in der Hosentasche oder Trikot unterzubringen.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Single-PDF eignet sich für kürzere Touren und ist im Vergleich zum Falt-PDF in einer klassischem Aufbau gehalten.


PDF generieren und herunterladen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Multi-PDF eignet sich für längere Touren. Der Aufbau erlaubt eine Abbildung längerer Tourenbeschreibungen und eine görßere Kartendarstellung.




PDF generieren und herunterladen
Anfahrtsbeschreibung PKW
München ca. 180 km, A 9 und A 92 Abfahrt Deggendorf Nürnberg - Regensburg A 3 Abfahrt Deggendorf Deggendorf St 2136 nach Bodenmais.

Anfahrtsbeschreibung ÖPNV
Anreise mit der Bahn Bayern weit (Bayernticket)nach Bodenmais stündlich möglich. Fahrzeiten Wanderbus Linie 6198 www.bayerwald-ticket.com Fahrpläne für den ÖPNV sind in der Tourist-Info erhältlich.



Auftraggeber dieser Tour